Kim Nadine Adamek ist Gründerin der Digitallotsen. Hier dreht sich alles rund um das Thema Online Marketing und Design. Kim hat uns bereits in der ersten Kampagne „Wundervolle Working Mom“ mit tollen Tipps versorgt. Umso mehr freuen wir uns, dass die Online-Heldin von der Ruhr auch beim Pimpen dabei ist!

Wie aktiv bist du bei deiner eigenen Werbung?
Normalerweise sehr aktiv. Ich betreibe Content Marketing und bewerbe meine Artikel. Momentan bin ich allerdings extrem gut gebucht, weswegen mein Blog leider gerade ein wenig leidet. Spätestens ab Januar geht es hier aber mit neuer Energie und Strategie weiter.

Welches Netzwerk nutzt du am effektivsten? (Und wie)
Ich nutze tatsächlich Offline-Netzwerke noch etwas effektiver, als Online-Netzwerke. Das liegt daran, dass ich als Person meistens gut ankomme und die Menschen davon überzeugen kann, dass ich kann was ich tue. Das geht offline einfach viel einfacher, als online. Ich treffe mich mit jeder Person aus dem Netzwerken und tausche mich aus. So lernt man sich und das Business des anderen besser kennen und kann sich gegenseitig unterstützen. Zum Beispiel, indem man den Netzwerkpartner weiterempfiehlt.

Was hältst du von Netzwerk-Gruppen?
Ich finde Netzwerkgruppen super. Sie sind eine tolle Ergänzung zum Online Marketing und die Nutzung von Facebookgruppen, etc.. Ich bin Mitglied des BNI-Netzwerks und besuche regelmäßig Treffen der Mompreneurs. Aus diesen beiden Netzwerken erhalte ich viele Aufträge.

Worauf achtest du in deiner eigenen Kommunikation am meisten?
Ich achte darauf immer eine klare Linie zu haben und bei allen meinen Postings, Artikel und Vorträgen einen Mehrwert für meine Zuhörer und Leser mitzuliefern.

Wer ist deine Zielgruppe?
Meine Zielgruppe sind Unternehmer|innen, die entweder Online starten oder neu durchstarten möchten. Im Grunde alle Unternehmer|innen, die noch nicht online zu finden sind, oder unzufrieden mit ihrer Online-Präsenz sind. Meistens haben sie keine Zeit, keine Lust und keine Ideen für ihre Webseite und Social Media Kanäle – hier komme ich dann ins Spiel.

Meine zweite Zielgruppe sind Unternehmer|innen, die nur eine Starthilfe für ihr Online Business brauchen: Sie möchten ihre Webseite eigentlich selbst erstellen, brauchen aber erstmal eine Installation und ein Grunddesign und übernehmen dann selbst. Sie wollen im zeitverlauf beraten und gecoacht werden – da kann ich ebenfalls helfen.

Meine Multiplikatoren sind Unternehmensberater|innen, die Unternehmen im Changeprozess unterstützen und Gründer beraten, sowie Designer|innen, die keine Webprojekte machen und diese gerne an eine zuverlässige Partnerin weitergeben möchten.

Wie generierst du neue Kunden? Wo triffst du sie?
Ich werde weiterempfohlen: Das heißt meine Kunden empfehlen mich ebenso wie meine Netzwerkpartner. Darüber hinaus kommen meine Kunden über Pinterest, Instagram, Facebook und meine Webseite.

Danke, liebe Kim.

DER FRÄULEIN-TIPP VON KIM ADAMEK I DIGITALLOTSEN: WARUM DU UNBEDINGT SOCIAL MEDIA MARKETING FÜR DICH NUTZEN SOLLTEST

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen